"HEILIG!“ 

Unter den künftigen Heiligen ist im deutschen Sprachraum der französische Priester, Trappistenmönch und Eremit Charles de Foucauld (1858-1916), der auch Bruder Karl von Jesus genannt wird, besonders bekannt.

(Vatikan news vom 09.11.2021) 

 

Für uns von den verschiedenen Gemeinschaften, die sich auf Charles de Foucauld als ihren Gründer berufen ist es eine große Freude, dass er am 15. Mai 2022 in Rom heiliggesprochen wird. Wir werden in den nächsten Monaten der Vorbereitung nun sicherlich mehr vom Kleinen Bruder Karl hören. 

Hier ein Artikel der in Vatican News noch vor der Veröffentlichung des Datums der Heiligsprechung erschienen ist: 

"Charles de Foucauld: Ein Wüstenheiliger ohne Datum"